Der Wasserwanderrastplatz Born

Segelboot in Born a. Darß
Hafen Born a. Darß

Born hat eigentlich zwei Häfen.

Born Ost, liegt eben nördlich der roten Spiere 50. Im Becken hat man etwa 1 m Wassertiefe und keine Versorgung.

Der eigentliche Hafen Born West: hat ein Hafenbecken für etwa 35 Liegeplätze. Normalerweise legt das Fahrgastschiff außen an, manchmal aber auch in der Einfahrt. Dann muss man darauf achten, von aussen kommend, die Einfahrt noch zu finden. Am besten nach dem Hafenbistro richten.

Born West ist ein besonders hübscher und idylisscher Hafen und liegt angrenzend an das wunderschöne Dorf Born.

 

Die Anfahrt

Die Ansteuerung zum Hafen

Born ist betonnt (unbeleuchtet) und beginnt direkt im Kappelstrom - zwischen Bodstedter Bodden und Saaler Bodden bei der Tonne R51/Bn1.

Koordinaten:

54°22,9`N

12°31,7È

Die Einfahrt befindet sich direkt links neben dem gut sichtbaren Hafenimbiss - siehe Bild.

Die Versorgung

Der Hafen ist ausgezeichnet mit der gelben Welle mit 3 Sternen des DTV.

Fahrwasser und Hafen sollen laut Karte 2 m Wassertiefe haben.

Was man aber vorher erfragen sollte, da bei längerem Westwind der Wasserspiegel bis um 60 cm absinken kann. Er verfügt über 35 Gastliegeplätze. Behindertengerechtes WC und Duschen. Für uns besonders toll: und vorher in den Boddenhäfen noch nicht erlebt: warmes Wasser am Waschbecken. Und auch ansonsten sehr schöne Sanitäranlagen dicht beim Steg.

Stromanschluss ebenfalls am Steg und Wasseranschluss am Steg sogar mit langem Schlauch versehen. Abfall und Abwasserentsorgung, ein Grillplatz direkt am Hafen,

Slipanlage und Kranmöglichkeit nach Absprache. An dem kleinen

Hafenhäuschen ist außen eine Wetterstation angebracht (Meßwerte:

www.darss.org)

WLan gab es kostenlos.

Nautische Beratung über das Revier und Stellplätze für Bootstrailer.

 

Direkt am Hafen:

das Hafenbistro und eine

Arztpraxis.

 

Tankstelle und Autowerkstatt im Ort. Sowie Lebensmittelläden und Einkaufsmärkte und sogar ein Kaufhaus.

Die Preise

pro angefangener Bootsmeter: 0,70 €

Strom pro 1,4 kWh 0,50 €

Wasser 100 L  0,50 €

Schmutzwasser-absaugstation: 2 €

Duschen: 1 €

WC inklusive.

 

Wlan kostenlos.

 

Da Born nicht direkt an der Ostseeseite liegt, gibt es hier keine Kurtaxe.

 

Telefonnummer vom sehr netten Hafenmeister

Werner Witt

038234 -55 4 33

0171 - 83 80 919

Email: hafenmeister@darss.org

 

Webcam unter:

www.darss.org

 

Stand: April 2016


Hafenmeister Born a. Darß
Hafenmeister Born

Und noch ein paar Infos, was ihr im Ort so findet:

wenige Schritte vom Hafen entfernt

Fahrradvermietung, Restaurants und Cafe.

Forst und Jagdmuseum, Veranstaltungshäuser und Freilichtbühne, Sparkasse mit Geldautomat, Postagentur und Zahnarzt.

 

Hafenmeister Werner Witt (wirklich nett und kompetent)

 

Im Ort: Alle Einkaufsmöglichkeiten, die man braucht. Aldi, Edeka und ein Kaufhaus, sowie eine Tankstelle in 500 m Entfernung.

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge:

Sehenswert: die aus Holz und Reetdach bestehende Fischerkirche. Natürlich der Darßer Wald und der Darßer Weststrand.

Ein Erlebnishof, 18 Loch Minigolfplatz, Klettergarten.

 

An jedem 1. Samstag im Juli feiert Born sein Hafenfest.

 

Born selbst war eigentlich ein Fischerdorf und wird heute mehr von Menschen bewohnt, die das Großstadtleben müde geworden sind. Es ist wirklich sehenswert, wieviel Geld, Liebe und Sorgfalt sie für die Renovierung der alten Reetdachhäuser verwendet haben, so dass man sich an ihnen und den liebevoll gestalteten Vorgärten erfreuen kann.

 

 

 

Impressionen aus Born: