Willkommen auf der Seite von 

Sommerboot1 

 

 

Schön, dass du da bist!

Aktuelle Termine

Veranstaltungsort: 

Rügener InselGenuss, Gingster Chaussee 6e, 18528 Bergen auf Rügen

http://www.obstbau-zoellmann.de/kontakt.htm

Die Buchmesse in Ahrenshoop

Vom 4. - 7. Oktober 2018 waren wir auf der Buchmesse in Ahrenshoop, um unsere mittlerweile 4 Bücher vorzustellen. 

 

Gleichzeitig war diese Buchmesse für mich mit meiner ersten Lesung verbunden, bei der ich Gott sei Dank mit tatkräftiger Hilfe von Gabriele (die kennt ihr ja schon) unterstützt wurde. Begonnen hat mein Laufbahn als Autorin ja mit dem Buch "7 Monate auf dem Segelboot durch Mecklenburg-Vorpommern"

Das unglaubliche Interesse an diesem Buch, die vielen Emails, Fragen und nicht zuletzt die Verkaufszahlen dieses Buches, führten zu dem Buch "Wohin das Boot uns trägt", was praktisch die Fortsetzung unseres Traumes, beziehungsweise unserer Reise ist. In diesem Buch geht es schwerpunktmäßig auch um die Erkenntnisse, die für mich durch das Zusammenleben auf dem Boot zu zweit entstanden sind und gleichzeitig um den Wechsel von unserem Segel- zu einem Motorboot und den Reisebericht von Brandenburg über die Oder, die Insel Usedom, Rügen und die Boddengewässer Fischland-Darß-Zingst.

Die immer wieder gestellte Frage, wie man denn jemand findet, mit dem man seinen Traum verwirklichen kann, führte dann schließlich zu dem Buch "Mein Weg zur Liebe", wo ich genau diesen Weg beschreibe mit allen Schwierigkeiten, Höhen und Tiefen, die dazu gehören. Dass dieser Weg zu einem Happy End führte, muss ich ja nicht extra erwähnen. 

 

 

Die jetzige Neuerscheinung "Vom Leben auf dem Boot zu zweit und was ich daraus gelernt habe" trägt auf dem Cover ja deutlich den Hinweis, dass es kein Buch für Segler ist (wobei ich natürlich nicht ausschließen will, dass es auch für den ein oder anderen Segler geeignet ist), beschreibt einen wunderschönen Tag, einen Segeltörn von der Insel Rügen zu einem Ankerplatz an der Südspitze von Hiddensee, der von uns zu einem unserer Lieblingsplätze auf unserer Reise geworden ist. Es beschreibt die Erfahrungen und Erlebnisse zu zweit auf einem Segelboot und die Erfahrungen und Erkenntnisse daraus und wie ich sie in mein gesamtes Leben übertragen habe. Eine Bilanz der letzten 2,5 Jahre. Die Erkenntnis, wie wenig man im Leben braucht, um wirklich glücklich zu sein und warum man nicht zu lange warten darf, seinen Traum zu verwirklichen. 

Gestern bei unserer Lesung war ich so aufgeregt, wie schon lange nicht mehr. Es ist doch etwas anderes, ob man an seinem Schreibtisch sitzt und seine Gedanken zu Papier bringt, oder diese vor einem größeren Publikum in Worte fassen muss. Es ist schon erstaunlich, dass es noch nicht all zu lange her ist, und ich mir überhaupt nicht vorstellen konnte, dass sich Menschen für das interessieren, was ich zu sagen habe und es freut mich wirklich riesig und irgendwie ist es für mich auch ein absolutes Bedürfnis und ein Herzenswunsch allen Menschen nahe zu legen, Ihre Träume nicht zu lange aufzuschieben, die Dankbarkeit, dass wir letztendlich diesen Entschluss gefasst haben, unseren Traum in die Tat umzusetzen und die heutige Bilanz, diesen Entschluss nach 2,5 Jahren nicht ein Mal bereut zu haben, ist der Motor und der Antrieb, durch meine kleinen Bücher euch daran teilhaben zu lassen.

Und so führt es auch heute dazu, dass ich euch ein paar Bilder von der Buchmesse hier einstelle. Also noch Mal vielen Dank an euch alle für euer Interesse, euren lieben Worte und eure Emails und natürlich auch dafür, dass ihr die Bücher gekauft habt, denn dadurch kann unser Traum auch im nächsten Frühling weiter gehen. Was sage ich da? Im nächsten Frühling? Nein, heute ist der 8. Oktober 2018 und wir haben uns für diesen Winter vorgenommen so lange es irgend geht, die Zeit auf dem Boot zu verbringen.

Dieser Sommer war ein Traum!

Und mir fehlt im Moment die Vorstellung, dass es überhaupt wieder richtig kalt werden könnte. Und für den Fall, dass es möglich wird, haben wir schon vor einer Woche einen künstlichen Weihnachtsbaum bestellt. Also bis demnächst, bleibt alle schön gesund, 

Eure Dunja & Stephan

Stephan und Dunja on tour

Dunja Bruder und Stephan Havemann am Bodensee
In Kressbronn am Bodensee

Die Zeit ist für jeden die gleiche - die Frage ist nur wie man sie nutzt.

Mein Traum war es schon immer, eine zeit auf dem Segelboot zu verbringen und auf der Ostsee zu segeln. leider habe ich nur ein segelschein für den Bodensee und den binnenbereich. Und alleine würde ich glaube diese fahrt sowieso nicht machen

Stephan hat ja durch einen Zeckenbiss eine Borreliose bekommen und ist dadurch nicht mehr in der Lage zu arbeiten. Außerdem hat er den Küstenschifferschein.

 

Ich glaube, dass wir ein gutes Team auf dem Segelboot werden. Er will sowieso in den Norden (auch weil er Angst vor neuen Zeckenattacken im Süden hat).

 

Also werden wir unsere Wünsche gemeinsam verwirklichen.

Mein erster Gedanke war eigentlich auszusteigen.

Aussteigen aus dem Stress.

Aussteigen aus den Gewohnheiten.

Aussteigen aus den Verpflichtungen.

Der zweite Gedanke war Einsteigen ins Leben.

Gibt es halbe Sachen?

Ich habe es versucht. Mehr Zeit nehmen, weniger Arbeiten.

Es hat einfach nicht funktioniert.

Alles was ich mir anschaffe führt unweigerlich auch zu Folgekosten.

Also erst alles los lassen.

Das Ziel ist monatlich mit 1000 Euro zu leben. Na dann schauen wir mal ob das funktioniert.

Stephan hat ja sowieso nur eine kleine Arbeitsunfähigkeitsrente, und ich werde mit dem was ich gespart habe wohl eine Zeit auskommen. Dann werde ich wieder arbeiten. Schauen wir mal...


Salomon beschreibt in der Bibel unter Prediger die Erkenntnisse seines Lebens. 

Hinter jedem Tun und Handeln schreibt er, dass alles nur ein Haschen nach Wind gewesen ist.

Hätte ich ihn getroffen, hätte ich ihm gesagt, er solle einfach mehr segeln gehen, dann wäre er zu dem gleichen Ergebnis gekommen - nur ohne seine ganze Anstrengung.

 

Jipieeeehhhh! Das Buch "7 Monate auf dem Segelboot in Mecklenburg-Vorpommern" mit Törnbeschreibungen und vielen persönlichen Erlebnissen, angefüllt mit unseren schönsten Fotos, ist heute erschienen!

 

 Die Taschenbuchausgabe könnt ihr hier in unserem Shop bestellen.

Bei Amazon könnt ihr die Gratis-Leseprobe  und das Buch als Kindle-Edition - herunterladen.

Wir sind ganz stolz auf unser erstes Buch und würden uns freuen, wenn ihr diesen Link teilt. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Rezessionen (-:

Eure Dunja und Stephan